Hausgarten Duisburg, September 2008

Hausgarten Duisburg, September 2008

Passend zum modernen Umbau des Bungalows aus den 60iger Jahren, sollte auch das Atrium des Hauses neu gestaltet werden. Der kleine Innenhof sollte Platz für einen Esstisch, eine Sitzecke und einen Jacuzzi bereithalten und möglichst flexibel umgestellt werden können.
Immergrüner Bambus wurde in rollbare Pflanzcontainer gepflanzt, die leicht verschoben werden können. Je nach Position verdecken sie den Jacuzzi, trennen den Außensitzplatz vom Wohnzimmer oder dienen als grüne Wand am Esstisch.
Für eine platzsparende Begrünung sorgen die verschiedenen Kletterpflanzen, die sich entlang der Rankgerüstes an zwei Mauerseiten emporranken.
Als grüne Insel steht eine Felsenbirne umfasst von immergrünen Bodendeckern im Hof. Nachts ist sie beleuchtet Mittelpunkt des Gartens. Das kleine Wasserspiel nimmt Material und Formensprache des Pflasterbelags auf und plätschert leise im neugestalteten Atrium.