Nachbarschaftshaus Annastraße, Moers

Ort: Moers
Bauherr: Stadt Moers
Leistungsphasen: 1-5
Planungszeitraum: 05.2008 bis 11.2008
Ausführungszeitraum : 12.2008 bis 07.2009

Beteiligte Planer & Berater: Sebastian Riesop als Mitarbeiter im Büro Licht|Raum|Stadt Planung, Wuppertal
in Kooperation mit Langhanki Architekten, Duisburg


Nachbarschaftshaus Annastraße, Moers

Im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms Soziale Stadt entstand das Nachbarschaftshaus in der Annastraße in Moers. Es soll ein Ort der Begegnung der Generationen und Kulturen sowie des Lernens werden. Das Gebäude steht vor der Grundschule Annastraße, so dass die gemeinsamen Außenflächen neu gestaltet werden mussten.

Das Nachbarschaftshaus erhielt eine große Terrasse, die durch eine Hecke von der Straße getrennt wird. Die Eingänge des Nachbarschaftshauses sind barrierefrei erreichbar.

Die Zuwegung zur Grundschule wird durch ein Hochbeet geleitet, das von den Schülern jedes Jahr neu mit Sonnenblumen, Weizen oder Kürbissen bepflanzt wird.
So dient das Hochbeet gleichzeitig als Experimentierfeld für den Unterricht und als Gruß in die Nachbarschaft.